Heimatverein Eystrup Grafschaft Hoya e.V.

Insektenfreundliche Gärten

Aktuelles

Insektenfreundliche Gärten 

Insektenfreundliche Gärten
Eric Dallmeyer vom BUND in Nienburg berichtet am 24.04.2022 vor interessierten Zuschauern über die Situation der Insekten in unserer Region.
Insektenfreundliche Gärten
Er erinnerte daran wie leise es in unserer Natur geworden ist.

Während früher es um uns summte und brummte und wir unsere Autoscheiben von den getöteten Insekten mühsam befreien mussten, freuen wir uns jetzt schon mal eine Hummel zu sehen.

Im Eifer der Produktionssteigerung auf den Feldern haben wir vergessen, dass wir die Hilfe von Insekten brauchen um etwas zu ernten.

Ohne Bestäubung gibt es keine Früchte. So müssen heute schon Hummelvölker in Pappkisten für die Bestäubung der Heidelbeeren in den Plantagen gekauft werden.

Bei dieser Entwicklung stellt sich die Frage ob wir durch die Dezimierung der Insekten langsam uns selbst durch Hungersnöte umbringen.
Vortrag Insektenfreundliche Gärten
Um so wichtiger ist es den Insekten wieder Lebensräume zu schaffen.

Jeder kann dazu beitragen in dem er Garten oder Balkon insektenfreundlich gestaltet.

Eric Dallmeyer wies darauf hin, dass unsere Insekten besonders an heimischen Pflanzen Nahrung finden können.

Einfache Blüten, die ihre Staubgefäße zeigen machen den Insekten die Nahrungsaufnahme möglich.

Zum Schluss der Veranstaltung wies er noch auf die Veranstaltungen und Aktionen des BUND-Gruppe in Nienburg hin.
Insektenfreundliche Gärten

zurück