Heimatverein Eystrup Grafschaft Hoya e.V.

Eystrups Gasthäuser

Standort 9
"Knieptang"
Doenhauser Straße 27, (alt Nr. 7a)

Um 1895 pachteten Carl Wilkens und seine Frau das Deputathaus auf dem ehemaligen Hof Dannenbring und eröffneten darin eine Schankwirtschaft.
Warum diese Wirtschaft "Knieptang" genannt wurde ist leider nicht überliefert.

Schankwirtschaft von Karl Wilkens im Deputathof des ehemaligen Hof Dannenbring
Schankwirtschaft von Karl Wilkens im Deputathof des ehemaligen Hof Dannenbring

Im Hause wurde Flaschenbier ausgeschenkt.

Im Sommer stand auf dem Flur einen Eiskiste, um das Bier zu kühlen. Frau Wilkens war bekannt für ihre selbst eingelegten Heringe.

Hoyaer Wochenblatt vom 18.03.1898
Hoyaer Wochenblatt vom 18.03.1898
Hoyaer Wochenblatt vom 28.04.1899
Hoyaer Wochenblatt vom 28.04.1899

Carl Wilkens arbeitete er als Kellner auf Norderney.

Er kontrollierte später auch noch die Stromzähler in Eystrup.

Die Schankwirtschaft wurde Ende der 30er Jahre geschlossen.

Hoyaer Wochenblatt vom 15.10.1905
Hoyaer Wochenblatt vom 15.10.1905
Ansichtskarte um 1910
Ansichtskarte um 1910
Aufnahme Juni 2016
zurück